Mal etwas Grundsätzliches zu Thomas Laschyk  alias Volksverpetzer.

Stellungnahme:

Mit meinem Update zu meiner Petition habe ich mehr als deutlich aufgezeigt, das der Volksverpetzer mit seiner Petition zur Prüfung, etwas sehr gefährliches  macht.

Daraufhin habe ich nicht nur von seinen Anhängern einen für mich belustigenden Shitstorm erleben dürfen, nein Thomas Laschyk kommentierte sogar unter einem Beitrag in den sozialen Netzwerken. Blöd nur das er mich dann unmittelbar danach blockierte. Seine Kommentare sind zumindest nicht mehr für mich, aber für viele andere eventuell noch lesbar, oder er löschte es bereits.

Blöd war auch zu glauben, ich bekomme das nicht zu lesen.

Erschwerend behauptet Laschyk (Screenshots habe ich), das ich nie mit ihm Kontakt aufgenommen habe. Weiter behauptet er, das er mich nicht mal kenne.

Doof nur das ich auch von meinen Kontaktversuchen Screenshots habe. Der erste Kontakt war übrigens 2019.

Laschyk behauptet ich sei auf einem Egotrip, wobei das wohl eher auf ihn selbst zutrifft.

Da ich lückenlos alles belegen kann, solltet ihr euch nun fragen ob auch Laschyk das kann.

Vermutlich wird er noch behaupten, dass ich ihn persönlich nicht anschrieb, aber das liegt daran, das er unter „Volksverpetzer“ agiert und somit sein Portal Ansprechpartner für mich ist.

Übrigens habe ich erst Ende September 2023 erfahren das hinter dem Volksverpetzer ein gewisser Thomas Laschyk steht.

Trotz alledem,möchte ich weiterhin die Gelegenheit wahrnehmen sowie die Möglichkeit bieten, dass Thomas Laschyk mit mir Kontakt aufnimmt, denn es geht hier um die Sache..zumindest für mich.

Und nun möge jeder sich selbst sein Urteil zu der Angelegenheit bilden.
-Uwe Schulze-

Schreibe einen Kommentar

Klick auf das Bild um zu unterschreiben.

Dies schließt sich in 15Sekunden