> Das ist der Beitrag in den sozialen Netzwerken der zu diversen Sperrungen meiner Accounts führte <


Der Spiegel enthüllt enge Verbindungen der AfD nach Moskau, wo eine visionäre Zukunft für die Partei geschmiedet wurde. Diese Verbindungen werfen ein bedenkliches Licht auf die politische Ausrichtung und die möglichen Einflüsse von außen auf die deutsche Politik.

In einem düsteren Bericht wurde die wirtschaftliche und soziale Lage Deutschlands beschrieben, begleitet von Warnungen vor einer zunehmenden Spaltung des Landes.

Das Ziel dieses Papiers war angeblich, die Umfragewerte der AfD zu steigern und eine Mehrheit bei Wahlen auf allen Ebenen zu erlangen.

Berichten zufolge wurde der Auftrag für dieses Papier einem der engsten Vertrauten von Präsident Wladimir Putin erteilt, wie von einem nicht genannten Nachrichtendienst im September 2022 festgestellt.

Es scheint sogar eine Diskussion über eine mögliche Umbenennung der Partei in „Vereinigtes Deutschland“ oder „Deutsche Einheit“ stattgefunden zu haben.

Die Recherche legt auch weitere Details im Zusammenhang mit den Vorwürfen der Geldannahme aus Russland gegen den AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron offen.

Die Enthüllungen im Zusammenhang mit den Geldannahme-Vorwürfen gegen den AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron sind besorgniserregend.

Berichten zufolge hat Bystron zugegeben, ‚kleine Pakete‘ von einem pro-russischen Medienmanager erhalten zu haben, jedoch behauptet, dass kein Geld darin enthalten war.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Öffentlichkeit volle Transparenz über den Inhalt dieser Pakete erhält und die Verbindungen zwischen Bystron und der russlandfreundlichen Plattform ‚Voice of Europe‘ gründlich untersucht werden.

Wer noch immer glaubt man könne die AfD mit Watte vertreiben oder sich denen inhaltlich stellen, der sollte mal seine Medikation neu einstellen lassen.

Es muss ein Verbot her, sofort.

Jetzt die Petition zum Verbot unterschreiben: https://www.change.org/AfD-Verbot-Jetzt

Kontakt und Infos unter www.afdexit.de

Ein Gedanke zu „Russlands Pläne für die AfD und die deutsche Innenpolitik“
  1. Ich denke, es gibt für diese Klientel nichts schlimmeres als die Wahrheit. Lügen verbreiten die selber genug.
    Und leider glauben immer noch zu viele diese Lügen. Da hilft noch nicht mal das Grundsatzprogramm der AfD.
    Wann werden die Menschen wach?

Schreibe einen Kommentar